Sie sind hier:  »Startseite
 
 

Info

Nachhaltigkeits-Tour 2013

Viele reden von Nachhaltigkeit, Baden-Württemberg handelt! Ulm, Freiburg und Heidelberg gehen seit Jahren mit gutem Beispiel in eine neue Zukunft und stellten nun als Gastgeber der baden-württembergischen Nachhaltigkeits-Tour kreative Lösungen vor, wie man verantwortungsbewusster produzieren, konsumieren, wirtschaften und leben kann. Lassen Sie noch einmal die Nachhaltigkeits-Tour 2013 Revue passieren und machen Sie sich selbst einen Eindruck der drei Stationen.
 

Info

Die Nachhaltigkeits-Tour 2013

Die Nachhaltigkeits-Tour 2013 machte bei strahlendem Sonnenschein in den Städten Freiburg, Heidelberg und Ulm Station. Dort trafen sich große und kleine Ideenfinder, Zukunftsdenker und Weltgestalter. Für diejenigen, die nicht Teil dieser eindrucksvollen Zukunftswerkstatt sein konnten, gibt es hier paar Impressionen.Video ansehen
 

Info

Was ist Ihr persönlicher Nachhaltigkeits-Tipp?

Einkaufskorb statt Plastiktüte, Produkten aus der Region bevorzugen, oder öfters mal mit dem Fahrrad fahren. Tipps, wie man nachhaltig handeln kann, gibt es genug. Wir haben nachgefragt, was die Besucher der Nachhaltigkeitstour 2013 in Baden-Württemberg empfehlen. Inspiration gefällig?Video ansehen
 

Info

Interview mit Umweltminister Franz Untersteller

Wie will Baden-Württemberg Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit werden? Was bedeutet es, wenn Nachhaltigkeit ein zentrales Entscheidungskriterium der Landespolitik ist? - Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Baden-Württemberg, zeichnet nachhaltige Zukunftsperspektiven.Video ansehen

Info

Nachhaltigkeits-Tour 2013
in Ulm

Am 21. Juni 2013 war die Nachhaltigkeits-Tour 2013 zu Gast in Ulm. Auf dem Münsterplatz setzten engagierte Ulmer Privatpersonen, Vereine, Stiftungen, Schulen, Verbände, Institutionen und Unternehmen Zeichen und zeigten, wie nachhaltiges Handeln in der Praxis aussieht. Eine Leuchtturm-Tour stellte beispielhafte Projekte vor und bei der Abendveranstaltung im Ulmer Stadthaus diskutierten Expertinnen und Experten über nachhaltiges Wirtschaften.Mehr

Info

Nachhaltigkeits-Tour 2013
in Heidelberg

Gleich zwei Mal wurden in Heidelberg Nachhaltigkeits-Ausrufezeichen gesetzt: Am 16. Juni 2013 konnten Jung und Alt beim Aktionstag „Lebendiger Neckar“ am N!-Stand und im Naturerlebniszelt auf der Neckarwiese die Nachhaltigkeit entdecken. Und am 19. Juni 2013 startete im Rahmen der Veranstaltung „Inspiration!“ für Erzieherinnen und Erzieher der landesweite Wettbewerb „Kleine Helden“.Mehr

Info

Nachhaltigkeits-Tour 2013
in Freiburg

Am 15. Juni verwandelte sich der Rathausplatz in Freiburg zum Nachhaltigkeits-Zentrum der Stadt. Infostände und Mitmachaktionen lockten mit unterschiedlichsten Nachhaltigkeitsthemen. Im Rathaussaal berichteten Referentinnen und Referenten über nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Energie und Klima. Mit Minister Untersteller und OB Dr. Salomon ging es außerdem per Rad auf Nachhaltigkeits-Tour durch die Stadt.Mehr

Info

BrezelN! der Zukunft

Alle, die schon immer einmal wissen wollten, wie Nachhaltigkeit in Baden-Württemberg schmeckt, konnten es am Infozelt der Nachhaltigkeitsstrategie in Freiburg, Heidelberg und Ulm herausfinden: Die richtige Antwort am Glücksrad und schon kam man in den Genuss unserer Brezel der Zukunft. Einmal die Nachhaltigkeit probiert, wollten die meisten Besucher nichts anderes mehr.

Nachhaltigkeits-Tour

Nachhaltigkeits-Tour, InspiratioN! – 3 Tage, 3 Städte

InspiratioN! – 3 Tage, 3 Städte

Nachhaltigkeit soll erlebbar sein. Deshalb veranstaltete die Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg im Juni eine Nachhaltigkeits-Tour, die in drei Städten Station machte: Freiburg, Heidelberg und Ulm. Akteure aus den Städten konnten sich einen Tag lang bei einem Markt der Möglichkeiten präsentieren, austauschen und vernetzen. Die Tour war Baden-Württembergs Beitrag zur zeitgleich stattfindenden „Deutschen Aktionswoche Nachhaltigkeit“ des Rates für nachhaltige Entwicklung.
Von erneuerbaren Energien und Bildung für Nachhaltige Entwicklung über Altbausanierung bis hin zu Fairtrade – das Interesse am Thema Nachhaltigkeit war groß und jeder lieferte seinen individuellen Beitrag zur Nachhaltigkeitstour 2013. Und mit der Broschüre „Tipps von A bis N!“ erhielten die Besucher praktische Nachhaltigkeitstipps für zu Hause.

ULM, Pioniere des Wandels

ULM

Pioniere des Wandels

In Ulm hat die Zukunftsforschung längst begonnen. Unternehmer wirtschaften nach den Kriterien der Nachhaltigkeit und wurden zu Pionieren des Wandels.

Mehr
HEIDELBERG, Bildung steht hoch im Kurs

HEIDELBERG

Bildung steht hoch im Kurs

Heidelberg ist zwar Deutschlands älteste Universitätsstadt, doch nachhaltiges Lernen ist hier alles andere als verstaubt – das findet auch die UNESCO.

Mehr
FREIBURG, Nachhaltigste Stadt Deutschlands

FREIBURG

Nachhaltigste Stadt Deutschlands

Sucht man die nachhaltigste Stadt Deutschlands, so findet man sie im Breisgau. Und das nicht nur deshalb, weil dort das weltweit erste Hochhaus nach Passivstandard steht.

Mehr